feicht3 Walter Feicht führt mit seinen Söhnen
Matthias und Andreas Feicht heute
in vierter bzw. fünfter Generation das
1878 als Huf- und Wagenschmiede
gegründete Unternehmen seiner Urgroßeltern.
Doch es sind nicht nur die
mehr als hundert Jahre gesammelten
Erfahrungen, die Feicht auch heute
noch erfolgreich machen. Es ist der
Mut, in nötige Investitionen und innovative
Ideen an einem aussterbenden
Handwerk festzuhalten. Mit diesem
unternehmerischen Weitblick, der
mit einer optimalen Organisation und
Regelung des Tagesgeschäfts inklusive
aller Abläufe einhergeht, orientiert sich
die Firma Feicht damals wie heute am
Morgen statt am Gestern.
Gegenwärtig ist die Feicht GmbH für
ihren modernen Maschinenpark und
ihr umfangreiches Materiallager von
ca. 100 to Stahlblech bekannt. Mit
modernen Laser und Abkantmaschinen
werden Teile für nahezu alle metallverarbeitenden
Betriebe im Umkreis sowie
für die Industrie in ganz Deutschland
gefertigt.
Für unsere Kunden planen, realisieren
und optimieren wir große und kleine
Teile – immer mit dem Ziel, eine hundertprozentige
Kundenzufriedenheit zu
erzielen. Wer uns kennt, weiß, dass wir
nicht nur flexibel und innovativ, sondern
vor allem auch zuverlässig sind.